Soziale Kompetenzen in Training, Aus- und Fortbildung
Soziale Kompetenzen in Training, Aus- und Fortbildung

Training sozialer Kompetenzen

Das Training sozialer Kompetenzen bezeichnet verschiedene Verfahren der Verhaltenstherapie, welche es ermöglichen sollen, z. B. durch standardisierte Trainingsmethoden, die sozialen also zwischenmenschlichen Fähigkeiten zu erhöhen. Die verschiedenen Methoden finden etwa bei psychiatrischen Patienten oder Strafgefangenen Anwendung, deren soziale Kompetenz beeinträchtigt ist, aber auch bei unsicheren Personen. Es wird aber auch zur Erhöhung von Teamfähigkeit oder sog. Soft Skills in der Organisationspsychologie angeboten. Es kann sowohl bei Kindern und Jugendlichen als auch bei Erwachsenen angewendet werden. Die Methoden finden heute auch in allen Bereichen innerhalb der Sozialen Arbeit Anwendung.

Ursachen für Kompetenz-Defizite

Bei den Ursachen für Kompetenz-Defizite wird zwischen situationsbezogenen Ursachen und biographischen Ursachen unterschieden. Zu den situationsbezogenen Ursachen werden die situationale Überforderung, die ungünstige kognitive Verarbeitung, die ungünstige emotionale Verarbeitung, die ungünstigen Verhaltensweisen und ungünstige Verhaltenskonsequenzen gezählt. Bei den biographischen Ursachen sind soziale Überforderung (äußere Umstände, Selbstrepräsentation), Verhaltensdefizite (fehlende Übung), inkompetente Verhaltensgewohnheiten, erworbene soziale Ängste und erworbene dysfunktionale Überzeugungen zu nennen.

Kompetenzen als Schlüsselfunktion

Soziale, emotionale und kommunikative Kompetenzen gelten in allen Lebensbereichen als wichtige Ressource. Seit Jahrzehneten stehen die Förderung dieser Kompetenzen im Fokus der psychologischen, personalpsychologischen und soziologischen Forschung und sind Gegenstand populärwissenschaftlicher Publikationen. (Kanning, 2007)

Insbesondere im Rahmen von Bildung, Ausbildung, kindlicher Förderung und gesellscgaftlicher Integrität wird dieser Ressource große Aufmerksamkeit geschenkt. Der Wandel in den Strukturen unserer Gesellschaft und unserer Wirtschaft machen das Fördern und das Vertiefen der sozialen Schlüsselfunktionen zu einem wesentlichen Bestandteil in der humanistischen Entwicklung.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sozial werden. Cool sein.